"Das Gebet ersetzt keine Tat,
aber das Gebet ist eine Tat, die durch nichts ersetzt werden kann."
Hans von Keler

 

Angesichts des entsetzlichen Krieges in der Ukraine lädt das Team des Sing&Pray-Gottesdienstes zum Friedensgebet ein: 

Auch in den kommenden Wochen können sich alle Menschen unabhängig von ihrer Konfession zum Friedensgebet versammeln. Jeweils von 19.00 Uhr bis 19.15 Uhr, montags in der Walddorfer und freitags in der Häslacher Kirche. 

Die Not ist unverändert bedrückend und veranlasst uns, weiterhin für unsere Mitmenschen in der Ukraine, aber auch weltweit zu beten. Unsere Sprachlosigkeit soll im Gebet Worte finden und unsere Ohnmacht in der Stille Raum haben. Wir wollen zu Gott kommen und ihm gemeinsam das Leid klagen und ihn um seine befreiende Hilfe bitten.

Du bist herzlich eingeladen!

 

 

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo (Piwik) einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

zustimmen      ablehnen