Wie feiern wir Gottesdienst in den kommenden Wochen?

 


Wir feiern wieder Gottesdienste mit Gottesdienstbesuchern in der Kirche
Es ist soweit: Wir feiern wieder Gottesdienste mit Menschen in der Kirche. Die behördlichen und landeskirchlichen Auflagen sind weiterhin herausfordernd, aber wir wollen trotzdem diesen Weg gehen und wieder zusammenkommen.
Eine Grundregel der Landeskirche lautet: 2m Abstand zwischen Personen, die nicht aus einem Haushalt sind. Dies bedeutet, dass je nachdem, ob Einzelpersonen oder Familien kommen, wir in jedem Fall deutlich unter 100 Personen in der Kirche bleiben werden.
Aus diesem Grund wird es auch weiterhin einen Livestream geben, dass wirklich alle mitfeiern können, die in normalen Zeiten auch in der Kirche wären.

In einer Testphase beginnen wir über die Sommerferien bis einschließlich September mit dem Gottesdienst in der Walddorfer Kirche. Danach hoffen wir, wieder in beiden Kirchen Gottesdienste feiern zu können. Gründe für einen Start in Walddorf sind die höhere Platzzahl und eine deutlich bessere Belüftungsmöglichkeit. Ein weiterer Grund, dass wir zunächst nur in einer Kirche starten, liegt am erhöhten Mitarbeiterbedarf zur Erfüllung der behördlichen Ordnungs- und Hygieneauflagen.

Für die Möglichkeit solcher Gottesdienste mussten wir ein „Ordnungs- und Hygienekonzept“ erstellen. Eine ausführliche Version finden Sie unten (Link).
Hier einige wesentliche Punkte:
- Mitglieder eines Haushaltes können zusammensitzen. Ansonsten sind 2m Abstand einzuhalten. Wir bitten, auch nach dem Gottesdienst die Abstandsregeln einzuhalten.
- Zum Gottesdienstbeginn wird die Kirche von der Kirchenmitte jeweils nach hinten gefüllt. Am Ende des Gottesdienstes verlassen erst die hinteren Reihen die Kirche. Ordner helfen bei der Platzfindung.
- Wenn die Kirche voll ist, werden weitere Interessenten auf die verschiedenen Übertragungsformen verwiesen. Auf eine Anmeldung vorab wird verzichtet.
- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird beim Betreten und Verlassen der Kirche erwartet, ansonsten empfohlen.
- Gesungen werden darf nur mit Mund-Nasen-Schutz. Liederbücher stehen nicht zur Verfügung.
- Fenster und Türen bleiben geöffnet.
- Zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten braucht es eine Anwesenheitserfassung. Dazu liegen in jeder Bankreihe Formulare, die mit Namen und Anschrift ausgefüllt und in einen Umschlag an den Opferbüchsen geworfen werden müssen. Die Formulare werden in einem verschlossenen Umschlag gesammelt und nach vier Wochen vernichtet.
- Die Gottesdienste werden mit Bild und Ton aufgezeichnet und per Internet-Livestream übertragen. Im Internet sind die Gottesdienste dann bis auf Weiteres abrufbar. Die Kameras sind auf den Altarraum fokussiert. Trotzdem erklärt sich mit dem Betreten der Kirche jeder damit einverstanden, möglicherweise im Stream zu sehen zu sein.
Wir bitten um Verständnis und um Einhaltung dieser behördlichen Vorgaben – und gleichzeitig um den Mut und die Zuversicht, fröhlich wieder vor Ort Gottesdienst miteinander zu feiern.
Lassen Sie sich von den Vorgaben nicht abhalten, sondern kommen Sie zum Gottesdienst in die Kirche. Wir freuen uns auf Sie.

Mitarbeiter gesucht: Begrüßungs- und Ordner-Team
Zur Umsetzung des Ordnungs- und Hygienekonzeptes braucht es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Ordner – besser gefällt mir die Bezeichnung „Begrüßungsteam“ – helfen, dass alle Gottesdienstbesucher mit den Regularien zurechtkommen, ihre Plätze finden und sich wohl fühlen.
Wer kann sich eine gelegentliche Mitwirkung vorstellen, dass wir wieder Gottesdienst vor Ort feiern können?
Bis wir etwas Erfahrung gesammelt haben, planen wir mit insgesamt 6 Ordnern je Gottesdienst. Zwei davon sind KGR-Mitglieder und kennen sich bereits aus. Sie würden den anderen jeweils vor dem Gottesdienst erklären, auf was es zu achten gilt. Die Hauptaufgabe wird es sein, Menschen willkommen zu heißen und sie an ihre Plätze zu geleiten.
Wer sich das vorstellen kann, schickt bitte eine Mail an info@kirche-wh.de oder ruft im Gemeindebüro bei Angelika Vollmer an (Telefon: 932390).
Sie sammelt die Namen und fragt dann konkret für die jeweiligen Sonntage an.
Wenn möglichst viele mitmachen, ist jeder auch nur gelegentlich gefragt. Vielen Dank.

Hygienekonzepte:
Kirche Walddorf
Kirche Häslach

 

Durch das Anklicken des Buttons "OK" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
   OK